Pipatsawasdikul, K., H.K. Voris & K. Thirakhupt (2010): Distribution of the Big-Headed Turtle (Platysternon megacephalum Gray, 1831) in Thailand. – Zoological Studies 49(5): 640–650.

Verbreitung der Großkopfschildkröte (Platysternon megacephalum (Gray, 1831) in Thailand.

Die Verbreitung der Großkopfschildkröte, Platysternon megacephalum (Gray, 1831) wurde von Dezember 2006 bis April 2009 in Thailand untersucht. Dazu wurden Bergbäche geschützter sowie ungeschützter Gebiete in ganz Thailand, mit Ausnahme der südlichen Halbinsel, abgesucht. Diese Studie bestätigt das Vorkommen von P. megacephalum in einem neuen und neun bereits als Habitat bekannten Flussbecken im nordöstlichen Thailand. Innerhalb der Flusssysteme konnten wir 22 neue Lokalitäten in Höhenlagen zwischen 430 m und 1350 m ausfindig machen. Die meisten Individuen von P. megacephalum wurden nachts in kleinen häufig schnellfließenden Bergbächen innerhalb trockener dipterocarper und montaner Regenwälder gefunden. Die Wassertemperatur dieser Bergbäche reichte von 15,5-20,3° C (im Mittel 19,04 +/- 2,10° C, n = 33), der PH-Wert reichte von 5,32-8,07 und die Wassertiefen schwankten zwischen 14,0 - 95,0 cm (Mittelwert 41,67 +/- 25,30 cm, n = 33). Die Schildkröten zeigten eine hohe Abundanz in Höhenlagen von 630m-720 m. Die Platysternon megacephalum-Populationen leiden stark unter dem zunehmenden Habitatverlust, der Entnahme zu Nahrungszwecken sowie dem kommerziellen Handel. Die Art benötigt ein schnell einsetzendes restriktives Schutzprogramm um ihren Fortbestand zu gewährleisten.

Kommentar von Flora Ihlow

Diese kleine, nachtaktive, aquatische Schildkröte wurde 2008 von der IUCN in Anhang A als bedroht eingestuft. Das Verbreitungsgebiet von Platysternon megacephalum erstreckt sich über Süd-Ost Asiens Gebirge. Die in dieser Studie untersuchten Gebiete wurden vorab Anhand der Durchsicht von Museums Fundortexemplaren sowie den Ergebnissen einer Fragebogenstudie ausgewählt.

Seitenanfang