McGaugh - 2008 - 01

McGaugh, S. E. & F. J. Janzen (2008): The status of Apalone atra populations in Cuatro Cienegas, Coahuila, Mexico: Preliminary data. – Chelonian Conservation and Biology 7(1): 88-95.

Der Status der Populationen von Apalone atra in Cuatra Cienegas, Coahuila. Mexiko: Vorläufige Daten.

DOI: 10.2744/CCB-0651.1 ➚

Die Benennung der mexikanischen Weichschildkröte, Apalone atra, hat sich auf dem Artniveau mehrfach verändert, aber DNS-Nachweise wurden bislang nicht geführt. Wir führten dazu eine Feldstudie durch, die alle Abflüsse des Cuatro-Cienegas-Beckens einschloss, wobei wir die einzige nach morphologischen Kriterien reine Population von A. atra im Tio Candido nachweisen konnten, der Typuslokalität für diese Spezies. Ein nukleäres Intron, welches dafür bekannt ist, Unterschiede auf dem Speziesniveau innerhalb der Familie Trionychidae anzuzeigen, sowie 2 nukleäre Gene und ein mitochondriales Gen ließen nur eine sehr geringe molekulare Divergenz für A. atra im Vergleich zu A. spinifera emoryi aus dem Rio Grande erkennen. Zudem konnten wir keine reziproke Monophylie des mitochondrialen Genstammbaums zwischen A. atra und A. s. emoryi Morphotypen nachweisen.


Drucken   E-Mail