Lewbart, G. A., J. A. Griffioen, A. Savo, J. P. Muñoz-Pérez, C. Ortega, A. Loyola, S. Roberts, G. Schaaf, D. Steinberg, S. B. Osegueda, M. G. Levy & D. Páez-Rosas (2018): Biochemistry and hematology parameters of the San Cristóbal Galápagos tortoise (Chelonoidis chathamensis). – Conservation Physiology 6(1): coy004.

Biochemische und hämatologische Parameter für die San Cristóbal Galapagosschildkröte (Chelonoidis chathamensis).

DOI: 10.1093/conphys/coy004

Galapagos-Riesenschildkröte, Chelonoidis nigra – © Hans-Jürgen Bidmon
Galapagos-Riesenschildkröte,
Chelonoidis nigra, wird mit einem Apfel
aus der Unterkunft gelockt
© Hans-Jürgen Bidmon

Als Teil eines geplanten Auswilderungsprojekts mit in Gefangenschaft gehaltenen Galapagosschildkröten (Chelonoidis chathamensis) auf den San Cristóbal Hochlandfarmen, führte unser Tierarztteam eine eingehende physische Untersuchung und einen Gesundheitscheck bei 32 Schildkröten durch. Blutproben wurden entnommen und es wurden der Hämatokrit (PCV), Gesamtbestandteile (TS), Leukozytenzählung (WBC), differentielle WBC –Bestimmung sowie eine Pallete an biochemischen Parametern einschließlich des Laktatgehalts bestimmt. In einigen Fällen konnten nicht alle Werte bestimmt werden, aber für die meisten Schildkröten konnte ein vollständiges Blutbild erstellt werden. Obwohl eine geringe Anzahl von minimalen Abweichungen festgestellt wurde handelte es sich dabei um eine gesunde Gruppe von Schildkröten verschiedenen Alters und Geschlechts die unter angemessenen Bedingungen in Gefangenschaft gehalten worden war. Diese Arbeit ist die Grundlage für eine wissenschaftliche und technische Datensammlung um qualitative und quantitative Informationen zu liefern die für die Entwicklung einer nachhaltigen Strategie zur Erhaltung von Galapagosschildkröten genutzt werden kann.

Kommentar von H.-J. Bidmon

Die Arbeit liefert gute tabellarische Zusammenstellungen über die Körpermaße der verschiedenen Altersklassen sowie eine detaillierte Aufstellung über die entsprechenden Blutwerte die durchaus auch als Referenzwerte für diese Riesenschildkröten genutzt werden könnten.

Galerien

 

Seitenanfang