Hester - 2008 - 01

Hester, J. M., S. J. Price & M. E. Dorcas (2008): Effects of relocation on movements and home ranges of eastern box turtles. – Journal of Wildlife Management 72: 772-777.

Auswirkungen der Umsiedlung auf die Bewegungsmuster und „Home Ranges“ der Östlichen Dosenschildkröte

DOI: 10.2193/2007-049 ➚

Carolina-Dosenschildkröte, Terrapene carolina, – © Hans-Jürgen Bidmon
Carolina-Dosenschildkröte,
Terrapene carolina,
© Hans-Jürgen Bidmon

Um die Auswirkungen von Umsiedlungen bei der Östlichen Dosenschildkröte (Terrapene carolina) zu untersuchen, verglichen wir die „Home Ranges“ und Bewegungsmuster von 10 umgesiedelten Schildkröten mit jenen von 10 ortsansässigen Schildkröten in Davidson, North Carolina, USA. Die Home Ranges von umgesiedelten Schildkröten waren in etwa 3 Mal größer als jene der ortsansässigen Schildkröten, wenn wir diese nach der Minimum-Konvex-Polygon Methode erfassten, 6 Mal größer, wenn man mit der 95-%-Kernel- und 7,5 Mal größer wenn man mit der 50-%-Kernel-Methode misst. Umgesiedelte Schildkröten führten im Vergleich zu den ortsansässigen Tieren auch täglich größere Wanderungen durch. Zudem stellten wir fest, dass 5 der umgesiedelten Schildkröten zu Tode kamen oder verschwanden, während dies bei keinem der ortsansässigen Tiere vorkam. Unsere Ergebnisse werfen Fragen bzgl. des Erfolgs solcher Umsiedlungsmaßnahmen als Managementmaßnahmen für die Östliche Dosenschildkröte auf.

Kommentar von H.-J. Bidmon

Siehe auch Rittenhouse et al. (2007); Bertolero et al. (2007).

Literatur

Bertolero, A., D. Oro & A. Besnard (2007): Assessing the efficacy of reintroduction programmes by modelling adult survival: the example of Hermann's tortoise. – Animal Conservation 10(3): 360-368 oder Abstract-Archiv.

Rittenhouse, C. D., J. J. Millspauch, M. W. Hubbard & S. L. Sheriff (2007): Movements of translocated and resident three-toed box turtles. – Journal of Herpetology 41(1): 115-121 oder Abstract-Archiv.

Galerien

 


Drucken   E-Mail