Bertolero, A., M. A. Carretero & G. A. Llorente (2005): An assessment of the reliability of growth rings counts for age determination in the Hermann's Tortoise Testudo hermanni. – Amphibia-Reptilia 26 (1): 17-23.

Eine Auswertung über die Zuverlässigkeit von Wachstumsringen zur Altersbestimmung bei der Griechischen Landschildkröte, Testudo hermanni

Das Zählen der Wachstumsringe des Carapax ist ein häufig verwendetes Mittel zur Altersabschätzung von Schildkröten. Aber wie schon von Wilson et al. (2003) beschrieben wurden viele Studien durchgeführt, ohne dass vorher wirklich geprüft wurde ob es eine 1:1 Relation zwischen Wachstumsringen und dem realen Alter gibt. In dieser Studie wurde diese Relation für eine Population von wieder angesiedelten Testudo hermanni im Ebro Delta (Nord-Ost Spanien) untersucht. Die Altersbestimmung wurde durch die direkte Auswertung von Schildkröten im Feld (n=82) im Jahr 2000 unter Zuhilfenahme von Fotos und Beobachtungen von den selben Individuen und anderen Schildkröten aus dieser Population aus den Jahren 1991-2001 durchgeführt (n=356). Es wurden auch Zweitfotographien von insgesamt 101 Tieren, die ein bis mehrere Jahre danach gemacht wurden, ausgewertet. Die lineare Regressionsanalyse der Daten zeigte, dass die Methode nur das Alter der Schildkröten zwischen 0-7 Jahren korrekt angibt, wobei insbesondere Tiere zwischen dem 8 und 11 Lebensjahr jünger geschätzt werden. Da die Tiere dieser Population in beiden Geschlechtern mit zirka 8 Jahren adult sind, lässt sich die Methode nur bei juvenilen und subadulten Schildkröten anwenden. Zudem sei erwähnt, dass die Daten die anhand von Fotos erhoben wurden, genau die gleichen Ergebnisse erbrachten, wie die, die direkt im Feld erhoben wurden.

Seitenanfang