Ayres C., Calviño-Cancela M. & A. Cordero-Rivera (2010): Water Lilies, Nymphaea alba, in the Summer Diet of Emys orbicularis in Northwestern Spain: Use of Emergent Resources. – Chelonian Conservation and Biology 9 (1): 128-131 pp.

Weiße Seerosen, Nymphaea alba befinden sich in der Sommernahrung von Emys orbicularis im nordwestlichen Spanien: Die Nutzung vorhandener Ressourcen.

Während einer Studie an der iberischen Population der Europäischen Sumpfschildkröte, Emys orbicularis wurde eine sehr hohe Anzahl an Samen der weißen Seerose, Nymphaea alba, in den Kotproben gefunden. Die Analyse weiterer Proben die zwischen 2003 und 2008 gesammelt worden waren zeigen dass E. orbicularis Seerosen Samen als eine dazu kommende Nahrungsressource während des Sommers nutzt. Wir schlagen daher vor E. orbicularis nicht länger als rein karnivore Spezies anzusehen.

Kommentar von H.-J. Bidmon

Auch hier wird das bestätigt was auch schon von früheren Autoren beschrieben wird, dass E. orbicularis auch pflanzliche Nahrung nutzt und daher als omnivor einzustufen ist.

Seitenanfang