Munscher, E. C., A. D. Walde, J. D. Riedle, E. H. Kuhns, A. S. Weber & J. B. Hauge (2015): Population Structure of the Florida Softshell Turtle, Apalone ferox, in a Protected Ecosystem, Wekiwa Springs State Park, Florida. – Conservation and Biology 14(1): 34–42.

Die Populationsstruktur der Florida-Weichschildkröte Apalone ferox in einem geschützten Ökosystem.

DOI: 10.2744/1071-8443-14.1.34

Die Florida-Weichschildkröte Apalone ferox (Schneider 1783) wird innerhalb ihres Verbreitungsgebiets als allgemein verbreitet und leicht für viele Süßwasserhabitate zu beobachten beschrieben. Allerdings gibt es nur wenige Populationsuntersuchungen für diese Art, da sie schwierig zu fangen und zu markieren ist. Wir führten eine Fang-Wiederfangstudie für diese Art seit 2007 als Teil einer Langzeiterfassungsstudie für Süßwasserschildkröten im Wekiwa Springs State Park, Apopka, Florida durch. Von 2007 bis 2012 fingen wir 56 Individuen der Florida-Weichschildkröte mit insgesamt 101 Fängen. Das Geschlechterverhältnis (Männchen/Weibchen) lag bei 1:2,6 und die Weibchen waren größer als die Männchen. Die Populationsabschätzung ergab eine Zahl von 92 Adulti und 49 juvenilen Weichschildkröten mit einer Gesamtzahl von 141 Florida-Weichschildkröten in einem Untersuchungsareal von 2,67 Hektar. Unsere Daten über diese geschützte Population, die im Zentrum des Artverbreitungsgebiets liegt, liefert eine Basis für Vergleiche mit anderen Populationen.

Seitenanfang