Mitrus, S. & M. Zemanek (2004): European pond tortoise, Emys orbicularis, neonates overwintering in the nest. – Herpetological Journal (short notes) 13: 195-198.

Die Europäische Sumpfschildkröte, Emys orbicularis, Schlüpflinge überwintern im Nest

Die Autoren berichten über die Eiablagen von Emys orbicularis im Zwolenska Flusstal in Zentralpolen für das Jahr 1998. Es wurden 17 Eiablagen registriert. Zwei Nester wurden durch Beutegreifer zerstört. Weitere 9 Nester wurden am 11. September 1998 entnommen und die Jungen im Rahmen eines Schutzprogramms aufgezogen. Die verbliebenen sechs Nester wurden weiter beobachtet. Am 28. März 1999 verließen die Schlüpflinge ein Nest, das am 28. Mai des Vorjahres angelegt worden war. Nach Öffnung des Nests wurde noch ein an der tiefstgelegenen Stelle des Nests verbliebener Schlüpfling neben 2 unbefruchteten Eiern gefunden. Alle anderen waren schon außerhalb des Nests oder auf dem Weg nach draußen. Des Weiteren fanden wir ein Nest, dessen Decke nur 5 cm unter der Erdoberfläche lag, hierin befanden sich ein lebender und 8 tote Schlüpflinge. Am 9. April wurden weitere 6 lebende und ein totes Jungtier in einer kleinen Mulde entdeckt. Diese Mulde war durch das Einsinken des ursprünglichen Nests entstanden. Am 16. April wurde ein weiteres Jungtier in einem anderen Nest neben den Eischalen schon geschlüpfter Geschwister gefunden. Im Weiteren wird noch auf die Nestform eingegangen und einige Aspekte zu vergleichbaren Untersuchungen diskutiert.

Seitenanfang