Dr. Hans-Jürgen Bidmon

 

 

Dr. Hans-Jürgen Bidmon

International bekannt durch seine Vorträge und Veröffentlichungen zu Themen rund um Schildkröten. Bereits seit 2003 erstellt er Übersetzungen der von den Forschern selbst erstellten Zusammenfassungen (Abstracts), diese Zusammenfassungen werden von ihm bearbeitet und größtenteils kommentiert.
Herr Dr. Bidmon ist wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift „Schildkröten im Fokus“.

 

 

 

 

Michael Daubner

 

Michael Daubner

Beschäftigt sich mit der notwendigen IT-Technik.

 

boxturtle renner desinger

Unser Projektlogo wurde von der wundervollen Künstlerin Susanne Renner-Desinger bereits 2000 gezeichnet.

Es zeigt ihre männliche Schmuck-Dosenschildkröte, Terrapene ornata ornata, im Alter von 10 Jahren.

 

 

Chelonia science RSS Feed

Sie können den RSS Feed von Chelonia science mit dem nachfolgenden Link abrufen:

https://chelonia-science.de/chelonie-science-rss.feed?type=rss

Was ist RSS?

RSS ist die Abkürzung für "Really Simple Syndication". Damit ermöglicht RSS die Ausgabe von Inhalten einer Webseite in einer speziellen, strukturierten Form. Dafür stellt Chelonia science die Inhalte per RSS zur Verfügung. Für die Nutzung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder wird der RSS Feed direkt im Browser abgerufen oder über den Link in einen sogenannten RSS-Reader implementiert. Sobald der RSS Feed auf einem der beiden Wege eingebunden ist, aktualisiert die dahinterliegende Software regelmäßig den Feed mit den entsprechenden Inhalten.

Wie abonniert man RSS?

Um den RSS Feed zu abonnieren, müssen Sie nur einige wenige Schritte beachten.Rufen Sie den RSS Feed mit dem Link ab. Außerdem benötigen Sie einen RSS-Reader, dem Sie den RSS Feed zur Verfügung stellen. Holen Sie sich den Link zum RSS Feed am besten in die Zwischenablage. Am einfachsten geht das, indem Sie den Link einfach aus der Adresszeile des Browsers kopieren. Alternativ können Sie ihn auch aus dem RSS-Logo auf der Webseite über einen Rechtsklick auslesen. Sobald Sie den Link zum RSS Feed ausgelesen haben, können Sie ihn in Ihrem RSS-Reader eintragen. Dies kann entweder Ihr Browser sein, eine Web-Anwendung oder aber eine separat installierte Software/App für RSS Feeds. Alle diese Optionen gestalten Ihnen das Einlesen eines Links zu einem RSS Feed denkbar einfach. Sobald Sie den Link eingefügt haben, wird der RSS Feed auch direkt eingelesen.

 

 

valid rss rogers

15.11.2017

  • Projektstart am 15.11.2017
  • Beginn der Datenübernahme aus Vorprojekt.
  • Layoutanpassungen Textgröße
  • Layoutanpassungen Footer
  • Layoutanpassungen Neueste Veröffentlichungen
  • Layoutanpassungen - Nach Update vom 05.03.2018 ist Darstellung anders/falsch
  • Suchmaske
  • Shariff in Beiträgen (FB und G+) (22.03.2018)
  • Facebook-Link mit IP-Übermittlung aus Header entfernen (22.03.2018)

28.12.2017 01.12.2017

  • Offizieller Start der Webpräsenz und der zugehörigen Auftritte in SocialMedia
  • Regelmäßiges Einstellen neuer Abstracts, geplant sind wöchentlich zwei Neuveröffentlichungen
  • Veröffentlichung von Online-Artikeln, d.h. kleine Artikel, die Herr Bidmon nicht in Druckwerken platzieren möchte oder Einreichungen von Fremdautoren
  • Anmelden in Suchmaschinen, Wikipedia usw.

bis spätestens 01.02.2018 01.04.2018

  • Veröffentlichung aller Abstracts, die von Herrn Hans-Jürgen Bidmon übersetzt und größtenteils kommentiert wurden (Gesamtanzahl: 1.642 am 04.05.2018)
  • Veröffentlichung aller Abstracts, die in der SiF erschienen sind (Gesamtanzahl: ca. 200 bis 4/2017)

 01.06.2018

  • Beginn der Bebilderung der Abstracts
  • Drucklayout verbessern
  • Aufbau von RSS-Feed
  • Aufbau von Newsletter? <- EU DSGVO beachten.
  • Sitemap erstellen

01.06.2018

  • Akquise von Werbepartnern