Petrozzi, F., E. M. Hema, D. Sirima, B. Douamba, G.-H. Segniagbeto, T. Diagne, N. Amadi, G. Amori, G. C. Akani, E. Eniang, L. Chirio & L. Luiselli (2018): DISTANCE-generated field density estimates for the threatened Sahel tortoise Centrochelys sulcate. – Russian Journal of Herpetology 25(2): 83-87.

Distanz-abhängige Dichteabschätzungen für die bedrohte (Sahel-) Spornschildkröte, Centrochelys sulcata.

In dieser Arbeit berichten wir über die Ergebnisse der ersten Populationsdichteerhebung (erhoben anhand einer Distanzmethode zur Erhebung entlang von Transektlinien) für die bedrohte afrikanische Spornschildkröte, Centrochelys sulcata in der westafrikanischen Sahelzone (Niger und Burkina Faso). Spornschildkröten wurden in 51.8% der Transekte in Burkina Faso (n = 27) und in 60.7% der Transekte in Niger nachgewiesen. In einigen der Transekte fanden wir Spuren die auf ihr Vorhandensein hinwiesen obwohl wir aktuell kein einziges Exemplar zu Gesicht bekamen. Wenn wir die Daten aus allen Transekten zusammenfassen für die die Schildkrötenpopulationsdichte kalkulierbar war ergab sich für Burkina Faso ein Wert von 0.0021 Individuen pro Hektar und für Niger lag dieser Wert bei 0.167 Ind./ha. Nichtsdestotrotz ergaben sich erhebliche Unterschiede bei den Dichteabschätzungen für die einzelnen Transekte innerhalb beider Länder und speziell in der Region Tenere-Termit (Niger) lag die Dichte an Schildkröten mit 2 Individuen pro Hektar sehr hoch. Somit scheint die Region Tenere-Termit in Niger eine wichtige Region für die Erhaltung dieser stark rückläufigen Art zu sein.

Kommentar von H.-J. Bidmon

Man kann nur hoffen, dass dies so bleibt, den aktuell ist ja die politische Lage in dieser Region wieder sehr instabil und selbst wenn die Schildkröten nicht mehr für den Liebhabertierhandel von solchem Interesse sind so sind sie doch für Ernährungszwecke durchaus noch von Interesse. Siehe auch: Petrozzi et al., (2016; 2017).

Literatur

Petrozzi, F., E. M. Hema, L. Luiselli & W. Guenda (2016): A survey of the potential distribution of the threatened tortoise Centrochelys sulcata populations in Burkina Faso (West Africa). – Tropical Ecology 57(4): 709-716 oder Abstract-Archiv.

Petrozzi, F., E. M. Hema, D. Sirima, B. Douamba, G.-H. Segniagbeto, T. Diagne, N. Amadi, G. Amori, G. C. Akani, E. Eniang, L. Chirio & L. Luiselli (2017): Habitat Determinants of the Threatened Sahel Tortoise Centrochelys sulcata at Two Spatial Scales. – Herpetological Conservation and Biology 12(2): 402-409 oder Abstract-Archiv.

Seitenanfang