Merchan, M., M. Coll & R. Fournier (2005): Macromorfometría de juveniles de Geochelone sulcata (Testudines: Testudinidae) en Costa Rica. – Revista de Biologia Tropical 53(1-2): 213-225.

Größen-Morphometrie von jungen Geochelone sulcata (Testudines: Testudinidae) in Costa Rica.

DOI: None

Centrochelys sulcata – © Hans-Jürgen Bidmon
Spornschildkröte, Centrochelys sulcata
© Hans-Jürgen Bidmon

Die Afrikanische Spornschildkröte, Geochelone sulcata, wurde in Costa Rica eingeführt. Insgesamt 31 Schildkröten wurden bezüglich 26 größenbezogener Morphometrie-Parameter vermessen. Alle zu vermessenden Exemplare waren noch nicht geschlechtsreif. Das Alter reichte von 5-34 Monaten und sie wurden in La Garita de Alajuela, Costa Rica in Gefangenschaft geboren. Die durchschnittliche maximale Carapaxlänge betrug 83,1 mm, die durchschnittliche gerade Plastronlänge war 68,3 mm und die maximale Höhe betrug im Durchschnitt 46,2 mm. Alle Messungen korrelierten, außer Schwanzlänge und Kloakenabstand. Das Gewicht hatte den größten Allometrie-Koeffizienten. Alle Variablen wurden in zwei prinzipiellen Komponenten zusammengefasst: Schwanzlänge und Kloakenabstand in Faktor 2 und der Rest in Faktor 1. Der Mangel an Korrelation bezüglich der Schwanzvermessungen mit den anderen Variablen wie auch der Einschluss in einen anderen Faktor können mit der einsetzenden Entwicklung des Geschlechtsdimorphismus' zusammenhängen.

Galerien

 

Seitenanfang