Ferraroli S., J.-Y. Georges, P. Gaspar & Y. Le Maho (2004): Where leatherback turtles meet fisheries. – Nature 429: 521-522.

Wo Lederrücken-Schildkröten auf Berufsfischer treffen

Der dramatische weltweite Rückgang der Lederschildkröten (Dermochelys coriacea) ist hauptsächlich in der hohen Anzahl von Todesfällen durch Zusammentreffen mit der Fischerei begründet., sodass eine Reduzierung dieser Überschneidungen essenziell für ihr Überleben ist. Die Entdeckung schmaler Korridore, welche die Schildkröten während ihrer Reisen innerhalb des Pazifischen Ozeans nutzen, eröffnet die Möglichkeit, die Schildkröten durch Beschränkungen der Fischerei in diesen Schlüsselgebieten zu schützen. Anhand von Satellitenüberwachung konnten wir nachweisen, dass im Atlantik solche Korridore nicht existieren, da sich die Tiere weitläufig im gesamten Ozean verteilen. Dennoch konnte in der vorliegenden Arbeit nachgewiesen werden, dass es einige wenige so genannte Hot Spots gibt, wo die Meeresschildkröten in größerem Maße auf Berufsfischer treffen, sodass hierauf Schutzmaßnahmen fokussiert werden sollten.

Seitenanfang