De Lapparent de Broin, F., R. Bour & J. Perälä (2006): Morphological definition of Eurotestudo (Testudinidae, Chelonii): Second part. – Annales de Paleontologie 92 (4): 325-357.

Die morphologische Definition von Eurotestudo (Testudinidae, Chelonii): Zweiter Teil

Diese Arbeit repräsentiert den zweiten Teil der Studie zur Definition der Gattung Eurotestudo. Der erste Teil (Annales de Paleontologie 93 (3)) konzentrierte sich auf die Einleitung zur Thematik und auf die Beschreibung der morphologischen Daten, auf der die Definition basiert. In diesem zweiten Teil beschreiben wir die Ergebnisse, die sich aus der Separierung der drei Abstammungslinien ergeben, welche früher unter der Gattung Testudo s. l. zusammen gefasst waren. Die externen Charakteristika der ausgestorbenen Formen, die kongruent mit der Definition dieser Gattung sind und ihre Abspaltung von den anderen beiden Taxa, Testudo und Agrionemys (die neu definiert wurden) unterstützen, werden dargestellt. Diese Beschreibung wird im Weiteren durch Anhänge ergänzt, in denen die untersuchten Gattungen und das Belegmaterial gelistet werden.

Kommentar von H.-J. Bidmon

Sehr viel Arbeit, die meine Skepsis gegenüber der Interpretation solcher Fossilfunde leider immer noch nicht befriedigt, aber in mir persönlich die Frage aufwirft, ob es nicht wichtigere, aktuellere Probleme gibt, in die diese Arbeitsleistung besser zu investieren wäre, als in diese wohl nie ganz zweifelsfrei zu beurteilenden Interpretationen der Vergangenheit? (siehe auch: de Lapparent de Broin et al. (2006): Comptes Rendus Palevol 5 (6): 803-811 oder Abstract-Archiv)

Seitenanfang