Charles-Smith, L. E., G. A. Lewbart, M. J. Aresco & P. Cowen (2009): Detection of Salmonella in Gopher Tortoises (Gopherus polyphemus) during two relocation efforts in Florida. – Chelonian Conservation and Biology 8 (2): 213-216.

Der Nachweis von Salmonellen bei Gopherschildkröten (Gopherus polyphemus) während zweier Umsiedlungsaktionen in Florida.

Während zweier Umsiedlungsaktion vom Orange und St. Johns County (Bezirk) zum Walton County in Florida fanden wir bei diesen zwei separaten Populationen der gefährdeten Gopherschildkröten (Gopherus polyphemus), dass sie Träger von Salmonella spp. waren. Die potentiell krankmachenden Bakterien wurden in den Kulturen von Kloakenabstrichen und mit der PCR-Analyse nachgewiesen. Obwohl die beiden Schildkrötenpopulationen während der Umsiedlungsaktion unterschiedlichen klinischen Stressparametern ausgesetzt waren, unterschied sich der Prozentsatz an Salmonellen ausscheidenden Tieren nicht signifikant zwischen beiden Gruppen (9 % und 11 %). Alle Salmonellenisolate wurden einem Test für Antibiotikasensitivität unterzogen, und es zeigte sich, dass sie noch gegen 10 der getesteten Antibiotika sensitiv waren (also damit behandelt werden konnten).

Kommentar von H.-J. Bidmon

Siehe auch (Boehme et al. 2009).

Literatur

Boehme, H., A. Fruth & W. Rabsch (2009): Reptile-associated Salmonellosis in Infants in Germany. – Klinische Pädiatrie 221 (2): 60-64 oder Abstract-Archiv.

Seitenanfang