Bjorndal K. A., K. J. Reich & A. B. Bolten (2010): Effect of repeated tissue sampling on growth rates of juvenile loggerhead turtles Caretta caretta. – Diseases of Aquatic Organisms 88 (3): 271-273.

Der Einfluss wiederholter Gewebeentnahme auf die Wachstumsraten von juvenilen Karettschildkröten, Caretta caretta.

Wir untersuchten den Einfluss von wiederholten Gewebeprobenentnahmen auf die Wachstumsraten von juvenilen Karettschildkröten Caretta caretta. Blutproben, Haut und Schuppen (verhornte Epidermis über dem Panzerknochen) wurden in 3 Intervallen über einen Zeitraum von 120 Tagen bei 37 Karettschildkröten entnommen. Acht Schildkröten wurden als Kontrollen unberührt gelassen. Es kam zu keinen Infektionen, auch eine Narbenbildung blieb an den Entnahmestellen aus. Ebenso war das Wachstum bei den behandelten Schildkröten und den Kontrolltieren nicht signifikant verschieden. Somit kann festgestellt werden, dass das Regime der Probeentnahme, die Gesundheit und der physiologische Status der Schildkröten unbeeinflusst blieb.

Seitenanfang