Beaudry, F., P. G. deMaynadier & M. L. Hunter (2009): Seasonally Dynamic Habitat Use by Spotted (Clemmys guttata) and Blanding's Turtles (Emydoidea blandingii) in Maine. – Journal of Herpetology 43 (4): 636-645.

Die saisonabhängige Habitatnutzung bei der Tropfenschildkröte (Clemmys guttata) und Amerikanischen Sumpfschildkröte (Emydoidea blandingii) in Maine.

Wir verwendeten die Radiotelemetrie um die saisonalen Dynamiken (Bewegungsmuster) von Tropfenschildkröten (Clemmys guttata) und Amerikanischen Sumpfschildkröten (Emydoidea blandingii) innerhalb der Feuchtgebiete im südlichen Maine zu untersuchen. Die Habitatnutzung wurde in temporär segregierter Weise untersucht, bei der wir den Aufenthalt in den Feuchtgebieten zwischen den distinkt verschiedenen Aktivitätsperioden verglichen. Distinkte saisonale Bewegungsmuster wurden gefunden, und die Auswertung mittels logistischer Regression ergab signifikante Unterschiede in Bezug auf die Feuchtgebietscharakteristika und Saison für beide Spezies. Tropfenschildkröten zeigten im Frühjahr eine positive Assoziation mit Wasserstellen, die angefüllt waren mit Laichballen des Waldfrosches (Lithobates sylvaticus), und sie zeigten eine negative Assoziation für bewaldete Sumpflandschaften vom Frühjahr bis zum Spätsommer. Amerikanische Sumpfschildkröten waren gut assoziiert mit bewaldeten Sumpfgebieten im Frühjahr, bevorzugten aber dann im Frühsommer ebenfalls Wasserstellen mit hoher Waldfroschlaichballendichte und guter Sonnenexposition, wobei sie sich im Spätsommer und Herbst in möglichst tiefe Wasserstellen zurückzogen. Die saisonalen Unterschiede in Bezug auf die Habitatnutzung, die wir bei dieser Studie fanden, zeigen die Komplexität dieser dynamischen Landschaftsnutzung, die wohl notwendig ist, um diese selten gewordenen Arten zu erhalten. Die Habitatnutzung der Tropfen- und Amerikanischen Sumpfschildkröten erfordern häufigere Überlandwanderungen, die sie besonderen Gefährdungen aussetzen, und um diese zu minimieren bedarf es eines Verständnisses der zeitlich räumlichen Lebensraumnutzung.

Kommentar von H.-J. Bidmon

Eine Arbeit, die einen schönen Einblick in die Lebensraumnutzung und auch auf das Frühjahrsfutter gibt. Siehe auch Bowne et al. (2006).

Literatur

Bowne D. R., M. A. Bowers & J. E. Hines (2006): Connectivity in an agricultural landscape as reflected by interpond movements of a freshwater turtle. – Conservation Biology 20 (3): 780-791 oder Abstract-Archiv.

Seitenanfang