Andre, J., E. Gyuris & I. R. Lawler (2005): Comparison of the diets of sympatric dugongs and green turtles on the Orman Reefs, Torres Strait, Australia. – Wildlife Research 32 (1): 53-62.

Vergleich der Ernährung der sympatrischen Dugongs und der Grünen Schildkröte im Orman-Riff, Torres-Strasse, Australien

Diese Studie analysiert die Ernährung der Dugongs (Dugong dugon, Dugongidae; Seekühe) und der Suppenschildkröte (Chelonia mydas, Cheloniidae) des Orman-Riffs in der Torres-Straße zwischen Australien und Papua Neu Guinea, wo eine große Anzahl dieser Tiere im gleichen Areal sympatrisch lebt. Der Mageninhalt der Dugongs und der Suppenschildkröte wurde in der einheimischen Fischerei untersucht. Dugongs fressen ausschließlich Seegras (hauptsächlich Thalassia hemprichii, Cymodocea spp. und Syringodium isoetifolium), wohingegen sich Schildkröten sowohl von Seegras (speziell T. hemprichii und Enhalus acoroides) als auch von Algen (vorrangig Hypnea spp., Laurencia spp. und Caulerpa spp.) ernähren. Diese beiden Pflanzenfresser zeigen keine Überschneidung in ihren Nahrungsquellen, ausgenommen für das Seegras T. hemprichii, welches in dem Fütterungsareal reichhaltig vorkommt. Beide Spezies fressen selektiv und konsumieren nicht die am meisten verfügbaren Futterpflanzen. Diese Ergebnisse deuten auf eine Aufteilung der Futterquellen zwischen Dugongs und Suppenschildkröten, aber für eine vollständige Erklärung bedarf es mehr Details und gleichzeitig einer Studie über die Futterquellen und die Wanderung dieser Tiere.

Seitenanfang