Panzeri, M., E. Mori, G. Mazza & M. Menchetti (2014): Records of introduced stripe-necked terrapins (Mauremys species) in Italy. – Acta Herpetologica 9(2): 227–230.

Nachweise für eingeführte wildlebende Streifenhalsschildkröten (Mauremys species) in Italien.

DOI: 10.13128/Acta_Herpetol-14480

Süßwasserschildkröten gehören mit zu den populärsten Haustieren und sie werden oft außerhalb ihres natürlichen Verbreitungsgebiets ausgesetzt. Einige dieser Arten sind hochgradig invasiv und konkurrieren mit den einheimischen Arten. Drei Arten von Mauremys kommen mit natürlicher Verbreitung in der mediterranen Region vor, aber keine davon ist in Italien als einheimisch zu bezeichnen. In dieser Arbeit fassen wir die Nachweise für Mauremys spp. in Italien zusammen. Bislang gibt es keine gesicherten Nachweise für deren Vermehrung. Allerdings kann es in der südlichen Toscana zum Schlupf bei M. leprosa gekommen sein.

Kommentar von H.-J. Bidmon

Nun wenn es in den natürlichen Vorkommensgebieten von M. leprosa schon zur Parasitenübertragung von Rotwangenschmuckschildkröten auf spanische und französische Bachschildkröten (Iglesias et al., 2015; Meyer et al., 2015) kam, dann kann man davon ausgehen, dass auch diese Europäischen Bachschildkröten zur Verbreitung dieser aus Amerika eingeschleppten Parasiten beitragen. Aber auch wir hier in Deutschland sollten uns nicht als gefeit davor betrachten, denn auch hier kann es dazu kommen, dass unsere einheimischen Sumpfschildkröten davon betroffen sein könnten (siehe auch Jennemann & Bidmon, 2009).

Literatur

Iglesias, R., J. M. García-Estévez, C. Ayres, A. Acuña & A. Cordero-Rivera (2015): First reported outbreak of severe spirorchiidiasis in Emys orbicularis, probably resulting from a parasite spillover event. – Diseases of Aquatic Organisms 113(1): 75–80 oder Abstract-Archiv.

Jennemann, G. & H.-J. Bidmon (2009): Infektionen mit Blutparasiten aus der Familie der Spirorchiidae bei Emys orbicularis in Deutschland – auch eine potentielle Bedrohung für die letzten einheimischen Vorkommen der Art? – Schildkröten im Fokus, Bergheim 6(2): 3–18.

Meyer, L., L. Du Preez, E. Bonneau, L. Heritier, M. F. Quintana, A. Valdeon, A. Sadaoui, N. Kechemir-Issad, C. Palacios & O. Verneau (2015): Parasite host-switching from the invasive American red-eared slider, Trachemys scripta elegans, to the native Mediterranean pond turtle, Mauremys leprosa, in natural environments. – Aquatic Invasions 10(1): 79–91 oder Abstract-Archiv.

Seitenanfang