Muñoz, F. J. & M. de la Fuente (2004): Seasonal changes in lymphoid distribution of the turtle Mauremys caspica. – Copeia 2004(1): 178-183.

Saisonale Veränderungen in der Verteilung von lymphatischen Zellen in der Kaspischen Bachschildkröte Mauremys caspica.

DOI: 10.1643/CP-02-058R2

Die Immunantwort bei Reptilien ist gut ausgeprägt und die Leukozyten des Immunsystems bestehen aus Lymphozyten, Monozyten und Granulozyten. Ein wesentliches Charakteristikum des Immunsystems der Reptilien besteht darin, dass sich sowohl histologische wie auch funktionelle saisonale Veränderungen beobachten lassen, wie es unter anderem auch für Mauremys caspica beschrieben worden ist. In der vorliegenden Arbeit haben wir das Vorkommen von Lymphozyten in den lymphatischen Organen (Blut, Milz und Thymus) untersucht, um die saisonalen und geschlechtsabhängigen Veränderungen zu analysieren. Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Lymphozyten, die am häufigsten im Blut zu findenden Leukozyten sind. Die höchste Zahl an Blutlymphozyten findet sich im Frühjahr. Die lymphatischen Organe, Milz und Thymus zeigen erhöhte Zahlen während des Frühjahrs und Sommers. Im Vergleich zu Männchen lagen die Lymphozytenzahlen bei Weibchen höher. Dieser Unterschied war besonders ausgeprägt während des Frühjahrs in der Milz und während des Sommers im Thymus. Die Daten belegen die saisonalen Wechsel in der Lymphozytenverteilung für M. caspica und zeigen gleichzeitig, dass die höchsten Zahlen während der Hauptaktivitätsphasen der Tiere auftreten, also zu einem Zeitpunkt, zudem die Infektionsgefahr als erhöht einzustufen ist.

Seitenanfang