Cowan, M., S. Raidal & A. Peters (2015): Herpesvirus in a captive Australian Krefft's river turtle (Emydura macquarii krefftii). – Australian Veterinary Journal 93(1–2): 46–49.

Herpesvirus bei einer in Gefangenschaft gehaltenen australischen Kreffts Spitzkopfschildkröte (Emydura macquarii krefftii).

DOI: 10.1111/avj.12290

Fallstudie:

Eine ausgewachsene in Gefangenschaft gehaltene Krefft’s Flussschildkröte (Emydura macquarii krefftii) wurde mit schweren proliferierenden, ulcerativen Läsionen an Haut und Panzer vorgestellt. Aus den betroffenen Regionen wurden Biopsien entnommen und deren histopathologische Untersuchung zeigte eine orthokeratotische Hyperkeratose mit Keratinozyten die intranukleäre Einschlusskörper enthielten. Die molekulren Diagnosen bestätigten das Vorhandensein eines Herpesvirus in den betroffenen Geweben.

Schlussfolgerung:

Dies ist der erste beschriebene Fall für eine Herpesvirusinfektion bei einer australischen Süßwasserschildkrötenart.

Seitenanfang